Donnerstag, 10. Dezember 2009

LAW AND ORDER

"Angeklagter, haben Sie noch irgendwas zu sagen, bevor die Jury zu ihrem Urteil gelangt?"
"Ja also, das war nämlich so: Ich wollt doch nur...konnte doch nicht ahnen...und wie ich da so jongliere...kurz mal abgelenkt und...klirr."
"Sie sind sich schon bewusst, dass das ein Erbstück war? So 'ne Schüssel kriegt man heut gar nicht mehr."
"Ja aber ich wollt's doch nicht, werd's auch bestimmt nicht wieder tun. Bitte, Euer Ehren, geben Sie mir noch 'ne Chance."
"Nun, wenn die Geschworenen damit einverstanden sind, werd ich's diesmal bei einer Verwarnung belassen. Aber das nächste Mal gibt's lebenslänglich. Seien Sie sich dessen bewusst. Nun, stimmen die Geschworenen dem zu?"

Wie gut, dass ich damals den Wackel-Dackel gekauft habe. Lebenslänglich mit der Richterin - na, ich weiss nicht. Andererseits - so lang ist das ja auch nicht mehr...

Kommentare:

Yeah! hat gesagt…

Ja da hast du aber nochmal Glück gehabt das du dich rausreden konntest, währe ja auch zu schön wenn du ihr um der Wut zu entgehen einen Heiratsantrag hättest machen müssen :D ... kannst du dir ja für den nächsten unfug aufheben;)

PS:kannst du wirklich Jonglieren ?

Demian hat gesagt…

Aaaaaaah, nich so schlimme Wörter hier schreiben...ich bekomm schon bei Heir- Pickel.^^
Natürlich kann ich nicht jonglieren, was mich jedoch nicht davon abhält, es zu tun. 8)