Freitag, 9. Oktober 2009

Trulla und Demian - wie alles begann

Aufgrund der regen Anteilnahme habe ich mich entschlossen, euch einen weiteren Einblick in meine Liebes- und Gefühlswelt zu schenken. Bei Leuten, die mich nicht kennen, wirft sich gelegentlich die Frage auf: Wie macht der alte Sack das nur, immer so junge Hasen aufzureissen?
Nun, so schwer ist das nicht. Exemplarisch sei hier erklärt, wie wir uns kennen lernten.
Das war nämlich so (Wenn ihr nochmal pinkeln müsst, euch Popcorn oder Taschentücher holen wollt, tut das bitte jetzt, später wird nicht mehr unterbrochen!):

An einem holden Frühlingstage erblickte ich eine ebensolche Maid in der von mir bevorzugten öffentlichen Bücherhalle, wo die Lesenslust mich desöfteren hinführt. Hinter dem Regal mit Aktzeichnungen verborgen, folgte mein Blick jeder ihrer grazilen Bewegungen, ausgeführt von den herrlichsten und längsten Beinen, die mein trübes Augenlicht je erspähten, um ja nicht den Augenblick zu verpassen, wenn sich der Minirock so weit hob, dass auch das andere Ende des Fortbewegungstrakts sichtbar würde.
Ihre schwarzen Haare warf sie jedesmal wild über die Schulter, wenn sie sich zwischen Auge und Buch drängten. Ein wildes Pferd, das gezähmt sein will, so dacht ich noch bei mir, als Black Beauty auch schon dem Verleih zustrebte. Ich hinterher. Hinter ihr angestellt. Dem Typen, der sich dazwischen gedrängelt hatte, 5 Euro gegeben (gut, genauer gesagt hätt ich das tun können, aber er ist auch so abgezogen, zwar mürrisch, aber so leichte Drohgebärden verfehlen ihre Wirkung nur selten) und dann atmete ich den Duft ihrer Haare, beobachtete ihren Traumkörper, der geschmeidig weiter vorrückte und stellte mir vor, wie ich ... (Anm. d. Red.:zensiert). Ich schloss die Augen, dann sammelte ich allen Mut, bekämpfte dieses wahnsinnige Herzklopfen, das mir lauter schien als meine Stimme, die ich sodann erhob: "Du bist die schönste Frau der Welt. Ich will ein Kind von dir. Oder zwei. Können wir zum Anfang erstmal einen Kaffee trinken gehen?"
"Puuuh, hab schon gedacht, du würdest nie fragen. Na klar, hab um 17 Uhr Feierabend. Hol mich ab."
Das war ja einfach, dacht ich noch so, doch irgendwie...die Stimme...die kannte ich doch. Das war doch nicht... vor mir sass Trulla, die damals noch nicht so hiess und grinste mich an. Wo war Black Beauty? Davongallopiert?

Naja, dachte ich, besser als nix.

Kommentare:

kralle hat gesagt…

Schei.... habe jetzt echt das Taschentuch vergessen und alles auf die Tastaur verkleckert..... :-(
Aber kann es nicht auch sein, dass sie am Ende dich eingefangen hat? Du solltest nur den Glauben an dein männliches Ego nicht verlieren und denken dass du derjenige bist welcher.... ? ;-)
Habt ihr euch schon Gedanken über die entsprechenden NAmen gemacht? ;-)
Schönes WE und viel Spass bei deinen Vorbereitungen. Oder bist du schon auf die Insel geschwommen?


LG rolf

Mem hat gesagt…

Ich sag Dir was: BlackBeauty ist Trulla, welche die wunderbare Gabe der Gestaltwandlung - ...najaarrrr.

*hrhrhr*

daria hat gesagt…

So ist es sicher besser gewesen. Überleg mal, was dich sonst der Tierarzt und der Hufschmied gekostet hätten.

Demian hat gesagt…

Öhm Rolf, das mit den Kindern galt für BB, man muss da schon differenzieren, nech?^^

Mem: the devil in disguise???
Trulla ist zwar auch schön (musst ich gezz sagen, das Eisen fühlt sich sehr kalt an im Nacken^^), aber 'n ganz anderer Typ.
BB, so es sie denn gegeben hätte, is wohl eher was für die aktive Freizeitgestaltung *¨hüstel*, Trulla...äh...ja eben... eher...nicht.

Daria: Achja, und Görtz und Konsorten kosten mich vielleicht kein Vermögen? Dass ich, nebenbei gesagt, auch gar nicht habe. Wie wärs denn mal mit nem Soli für Demiane?

Mem hat gesagt…

So nach einiger Überlegenszeit sehe ich den wirklichen Unterschied jetzt eigentlich eh nur in der Tatsache, wer wen reitet. xD
Sei froh, dass es so rum. Haste mehr Spass dran, glaub ich. 8)

Demian hat gesagt…

Ich verrat dir mal ein Geheimnis: wir haben sehr viel Spass miteinander. Beispielsweise, wenn wir Gäste haben und ich die Geschichte von BB und Trulla erzähle. Dann kommt sie dazu, tätschelt mir den Kopf und sagt: "Na, erzählste wieder die Story von Black Beauty?"
Dafür lieb ich sie. (und ihren geilen Arsch natürlich^^)