Montag, 3. August 2009

Demian kocht

Man nehme:
1 handelsübliches Würstchen aus Glas oder Dose
1 l Wasser

Zubereitung:
Das Wasser in einem Topf erhitzen (Achtung: nicht kochen lassen). dann das Würstchen hinzugeben und ca. 5-7 Minuten brühen.
Anschliessend lässt man das Würstchen bei abgeschalteter Herdplatte ca. eine halbe Stunde baden.
Gelegentlich umrühren.
Bei ansprechender Schrumpeligkeit herausnehmen und der jungen Dame, die erstens deine Untermieterin ist und sich zweitens über deine geringfügige Faltenbildung an Augen und Mundwinkeln mokiert hat, vors Gesicht halten und ihr erklären, dass ihr Hals in 20 Jahren etwa so aussieht wie selbiges Würstchen.
Fertig.

Kommentare:

Paramantus hat gesagt…

Ne, ist mir irgendwie zu schwer... :-P

Mika hat gesagt…

Gibts da irgendwie Bilder zu? Ich komm beim Rühren nich weiter. Oo

JayNightwind hat gesagt…

Hehe. Sehr gut.

Demian hat gesagt…

Para. Na, so schwer ist das ja nu auch nich...kannst auch einfach ein gelegentlich gekochtes Würstchen liegen lassen.

Mika:Noch nicht, aber ich arbeite dran^^

Hallo Jay *verneig*

Julchen hat gesagt…

Also ich verbinde mit schrumpligen Würstchen was anderes...

Demian hat gesagt…

Hmm, Julchen, vielleicht hättest du dich doch nicht so vorschnell verloben sollen. Es gibt auch andere...^^

kralle hat gesagt…

Was reitet dich eigentlich dich, diese "Plage" von Untermieterin immer noch zu ertragen? Ist es wirklich die Miete? Manchmal verstehe ich dich nicht. Aber du dich wahrscheinlich selber auch nicht, habe ich so das Gefühl. ;-)


Lg rolf

Demian hat gesagt…

Ach Rolf, die ist doch süss. Glaub mir, wir haben viel Spass hier im trauten Heim. Ich etwas mehr als sie...^^