Donnerstag, 4. Februar 2010

Barbamama

Manchmal bin ich recht froh, ordentlich mit Arbeit eingedeckt zu sein. Das gibt mir die Möglichkeit, nach Belieben die Wohnung zu verlassen. In der hält sich nämlich momentan, neben den üblichen Verdächtigen, Trulla's Mutter auf. Ist 'ne Nette, drei Jahre älter als ich, psychisch etwas instabil und körperlich unattraktiv bis abstossend. Trulla's Vater muss ein sehr schöner Mann sein. Oder sie ist adoptiert.
Bleibt noch zu erwähnen, dass sie, also die Mutter jetzt wieder, Deutsch spricht. Nicht so gut wie Howard Carpendale, aber immerhin besser als Giovanni Trappatoni, falls euch das was sagt.
Ich komme also morgens um 7:00 heim, was soweit nicht ungewöhnlich ist, und finde Barbamama auf dem Sofa vor, der Fernseher läuft.
Ich: "Moin, sachma, kannst du mal hoch zu den Nachbarn im dritten Stock gehn und
dort klingeln?"
Sie: "Ja gerne, wieso?"
Ich: "Ach nichts, wollte nur mal 'nen Drachen steigen lassen."
Sie: "Blödmann."
Ich: "Kucksten da?"
Sie: "Früstücksfernsehn, voll interessant. Kuck ma, Isabel Pantoja hat sich von-"
Ich: "*demonstrativ gähn*Schönes Wetter heut. Willste auch 'n Jack Daniels?"
Sie: "Um diese Zeit?"
Ich: "Wassen falsch ander Zeit? Nu tu ma nich so, als würdest du das zuhause
nich machen."
Sie: "Na okay, einer kann ja nicht schaden."
Ich: "Wusst ich's doch. Das sag ich jetzt Trulla. Gute Nacht."
Sie: *um Fassung ring*

Dann schalte ich den Fernseher aus und gehe ins Bett. Auf halbem Weg schaltet sie das Gerät wieder ein, also kehre ich um, nehme die Batterien aus der Fernbedienung und werfe sie in die Biomülltonne, sie kramt in ihrer Handtasche, befördert neue Batterien ans Tageslicht, montiert die und schaltet die Glotze wieder ein, ich ziehe den Netzstecker, sie steckt ihn wieder in die Steckdose, ich greife zur Gartenschere und kappe den Stecker, sie bricht in Tränen aus.
Ich zeige ihr den Flyer unseres Hotels, natürlich nicht ohne den Hinweis, dass wir auch schöne Einzelapartments haben.

Dann gehe ich tatsächlich ins Schlafzimmer, lasse mir dort den von Trulla verwetteten Hunderter - O-Ton: Meine Mutter schaffst du nicht- auszahlen und schlafe glückselig ein.
Wenn bloss jeder Tag so anfinge...

Kommentare:

Yeah! hat gesagt…

Ach mist auf halber Strecke dachte ich du hättest doch mal einen würdigen Gegener gefunden :D

Demian hat gesagt…

Öy, ich spüre bad vibes, du wünschst mir doch wohl nichts Schlechtes? ;)

Yeah! hat gesagt…

nein nein Demian, niemals nicht :D
Aber so ein kleiner Dämpfer täte dir gut.

...vorallem brauche ich dir eigentlich niemanden zu wünschen der dir das Wasser reichen kann.
Den der, oder die ist ja bereits unterwegs, um dir sämtliche Nerven zu rauben, von denen du nicht einmal ahntest das du sie überhaupt hast :P

Blossom hat gesagt…

*hrhr* Immer wieder schön, die Schwiegermütter.
Meine wurde gestern zusammen mit ihrer besseren Hälfte zu meinem furchtbaren Schwager gerufen, da eine Ratte ihr Unwesen in dessen Wohnzimmer trieb.
Eine Stunde später hatte sich das Thema dann erledigt. Schwiegermama hatte das Viech mit dem Schrubber am Schwanz erwischt, hielt sie so fest und Schwiegerpapa setzte ein bis zwei gezielte Stockhiebe ein.
Wenn man dann bedenkt, dass beide über 70 Jahre alt sind, gibt das ein Bild für die Götter. :D

Die Ratte tut mir schon ein bisschen leid.

Genau wie deine Schwiegermama. Hättest ihr wirklich den JD stehen lassen können... aus Mitgefühl.

P.S. Oh... eine Spambot-Sicherung.

Mika hat gesagt…

Ich weiß ich, ich hege unbekannterweise Sympathien für Leute, die Batterien in ihren Handtaschen haben... *kopfkratz* Ich bin ein Nerd. oO

Interessenfrage: Ist es seltsam ne gleichaltrige Schwiegermom zu haben? Glaub ich fänd das irritierend. *g*

Blossom hat gesagt…

@Mika: Jamie ist ein Jahr jünger als meine Mom... er findet's ok. Sie nicht.

:D

Silberblut hat gesagt…

Also, ich habe eigentlich ein sehr gutes Händchen für Schwiegermütter.

Aber bei mir einquartieren würde ich die nicht.
Das ist mir suspekt.

Demian hat gesagt…

Yeah, wovon träumste denn nachts, hm? Glaubst doch nicht, dass der überhaupt auch nur die geringste Chance haben wird, mich zu nerven...tss.
(Stelle mir das ungefähr so vor: Ich halte Kind, Kind quengelt, ich lege Kind in Wiege - die auf ein Skateboard montiert ist-...ein Schubs, ferdich)

Ja Blossom, eine Spambot-Sicherung. Nachdem mir ja so ein paar Wahnsinnige ungefähr 100 Kommis in 3 Tagen verschafft hatten, blieb das nicht unbemerkt...wie man in den letzten Tagen feststellen konnte.
Nebenbei frag ich mich ja, in welchen Zuständen dein Schwager haust. 8(

Mika, das mit den Batterien hat mich nicht weiter gewundert. In der Beziehung war sie von Trulla vorgewarnt. Wenn ich eine meiner Grazien erwische, wie sie irgendwelchen Müll im TV gucken, rupf ich immer die Batterien raus. Oder schmeiss die FB vom Balkon.
@Altersunterschied: Also mich stört's nicht, bin's aber auch gewohnt. Seit ca.8 Jahren hab ich immer nur Frauen gehabt, die zwischen 10 und 20 Jahren jünger waren als ich...und deren Eltern waren dann halt auch meistens noch nicht so wahnsinnig alt.

Silberblut, ich hab kein Problem mit dem Einquartieren, da ich eh meistens nicht zuhause bin.
Das ist natürlich nicht die ganze Geschichte...kannte sie ja auch vorher schon, allerdings waren wir da bei ihr zu Besuch und da musste ich mich halt ein bisschen mehr zusammenreissen.^^

Blossom hat gesagt…

*hrhr* Und genau DAS ist der Witz - das sind die pingeligsten, sterilsten Leute, die du dir vorstellen kannst.
Das Kind bringt sich zum Geburtstag den eigenen Natur-Bio-Joghurt mit und es hat kein normales Indianer-Tipi im Garten, sondern zur Geburt wurde eins aus Weide angepflanzt, das mittlerweile soweit gewachsen ist, dass der Lütte mit viel Phantasie drin spielen kann. *head desk*
Ist natürlich ständig krank das Kind.
Umso ironischer, dass gerade bei denen eine Ratte gehaust hat.^^

daria hat gesagt…

... du bist ja sowas von böse. ^^ Das gefällt mir. Demian wieder ganz groß in Form *Fähnchen schwing*

Demian hat gesagt…

Blossom, ich glaub, solche Kinder (und die Eltern iwie auch, weil ich das für ziemlich krank halte) tun mir mehr leid als Barbamama.

Daria, wanna be my cheerleader?