Mittwoch, 30. Juni 2010

Dreams of my reality

Mittlerweile gehe ich so gerne zur Arbeit, weil man mir dort gelegentlich die Illusion lässt, Chef sein zu dürfen.

Kommentare:

Cinnamon hat gesagt…

Ah ja, verstehe.

Zuhause MUSST Du es sein, auf der Arbeit DARFST Du. Is' alles nich' so einfach, ich weiß. *wissend nick*

*Schultertätschel*

Yeah! hat gesagt…

*Schulter mit tätschel*
Guter Kämpfer, das wird sch.... ach ne warscheinlich nich... aber hey vil. bleibt dir bei sovielen (helfenden) Händen daheim ja das aufstehn mitten in der Nacht erspart

PS: hast du schon mal überlegt zum nächsten Ultraschall Termin mitzugehn, und den Arzt solange suchen zulassen bis er weis was es wird ?

Demian hat gesagt…

Hmm, Cinna, recht eigenwillige Interpretation...aber man dankt natürlich trotzdem für die Tätschelei.

Yeah, ich hab keine Zeit für so'n Humbug...das sollen die gefälligst unter sich ausmachen. Gynäkologen machen mich irgendwie...nervös(?).
Ferner schlafe ich nachts nicht, von daher isses wurscht.
Wenn datt Gör plärrt, brauch ich nur ins Schlafzimmer gehn und Trulla wecken.^^

refugedelafleur hat gesagt…

Humbug, sachta.

Hm... normalerweise kann man sich Männer viel besser halten, wenn man ihnen die Illusion auch zu Hause vermittelt. Sind viel zufriedener und nöhlen nicht soviel rum.^^

Demian hat gesagt…

Ich nöhle nich. Nie. Ehrlich.