Freitag, 14. Mai 2010

Drei Engel für Demian

Oft werde ich gefragt, wie ich es schaffe, so jung, frisch, knackig, um nicht zu sagen blendend auszusehen, doch bevor mir eine einfache, nicht gleich verletzende oder sarkastische Antwort einfällt, klingelt der Wecker und ich wache auf. Schade, dabei bin ich doch mittlerweile felsenfest davon überzeugt, dass es mit meinen Anzügen und der schlankmachenden Wirkung derselben zu tun hat, wobei nicht unerwähnt bleiben soll, dass die eigentlich nicht nötig ist.
Wer jedoch wie ich stündlich mit dem Erscheinen von Reportern des Manager-Magazins rechnen muss, der gibt schon auf sein Äussseres acht und lässt die Konkurrenz alt und billig aussehen. Nebenher gesagt kann mir eh keiner von den Lappen das Wasser, geschweige denn den J.D. reichen, denn die haben alle sowas studiert und damit disqualifizieren sie sich selbst. Intuition heisst das Zauberwort und so tue ich das, was mir grad in den Sinn kommt - und habe Erfolg damit.
5 Hotels nennen wir mittlerweile unser Eigen und wenn einer glaubt, er könne das besser als ich, kriegt er 7 Tage, um ein sinniges Konzept zu erstellen - dann fliegt er.
So oder so.
Das wiederum bedeutet Arbeit für mich, viel, viel Arbeit.
Fast soviel wie daheim, wo sich mittlerweile drei Frauen tummeln.
Sie verstehen sich blendend, Trulla versteht kein Englisch, Luisa kein Deutsch, die Andere kein Spanisch und ich die Welt nicht mehr.
Erschwerend kommt hinzu, dass ich heile Familie vorspielen muss, hat mir der Crash-Kurs Psychologie, den ich zwischen zwei Zigaretten im Internet absolviert habe, doch verraten, dass sie ein Opfer fehlender familiärer Strukturen ist.
Heisst, ich muss Trulla hin und wieder küssen, einfach so in statt auf den Arm nehmen und lauter so semiromantische Sachen.
Ich brauche Urlaub, Kinners...und wisst ihr was? Ab Sonntag hab ich den auch.
2 Wochen.
Ibiza, ich komme.

Kommentare:

kralle hat gesagt…

Klingt gar nicht gut. Allerdings was wirst du in deinem "Urlaub" so machen, wenn du nichts zu machen hast' ;-) Hoffentlich den Hotelangestellten in deinem Urlaubshotel nicht genau so auf den Keks gehen wie bei euch auf der Arbeit. ;-) Versuche einfach zu entspannen. Wenn du nicht wissen solltest was das überhaupt ist, oder wie das geht, dann melde dich noch einmal. Ich "komme" und helfe dir. :-) :-) :-) ;-)

Schönen Urlaub.

rolf

Mem hat gesagt…

Haste den Weibsens denn wenigstens entsprechende Wörterbücher gekauft? Omg, ich blick da gerade eh nicht mehr durch, wer jetzt sich wie in welcher Sprache unterhalten kann und wer nicht. oO Brauchen Frauen überhaupt Sprache um zu sabbeln? xD

Schönen Urlaub wünsche ich. Ich glaub, den haste Dir verdient. Du alter Sack.

*muahaha*duck und renn*

Yeah! hat gesagt…

Die Welt zu retten ist nun mal kein Zuckerschlecken ;)
Hilfe für (Du must ihr mal einen namen geben)
könnte möglicherweise das hier sein >
http://www.hoerbuch.in/blog.php?cat=87 < was zu tun, zu haben kann ja auch eine gute Therapie sein.

Blossom hat gesagt…

Hm... du sagst aber nicht, dass alle, die studiert haben, automatisch keine Intuition mehr besitzen, oder? *blinzel und nochmal les* Hab' gerade biss'l was intus. :D

Aber hey... trotz des Stresses daheim - ich wünsch' dir einen wunderbaren Urlaub. :)

Mika hat gesagt…

Ich kannte mal jemanden, dem 1 (in worten: ein) Hotel gehörte. Der war irgendwann... stresstechnisch doch gut dabei, möcht ich mal behaupten. Ließ sich auch nix abnehmen. War in etwa so deine Kategorie. xD

Also... passn bißchen auf, ne? Glaub dich brauchen da nochn paar Trullas und Luisas und so weiter, also hab nen schönen Urlaub! ^^

Silberblut hat gesagt…

Ich wünsch dir ganz viel Spaß!

Schick mal ne Postkarte. Oder ne Flasche Sunny Delight... :-P